BLOG


zierratundgold ist ein Projekt von Fräulein Text.

Dem Ort für Ideen aus dem Leben, für Gutes aus der Küche und Schönes von Unterwegs. 


hier:

kurze kulinarische Notizen

+ welche dazwischen


affogato

in diesem jahr ist vieles anders. ich brauche die wärme. ja, lerne sie lieben. trinke kaffee – eiskalt (aber immer noch ohne koffein ;)).

 

als affogato. 

o schlicht: espresso mit vanilleeis.

 

1 kl glas m eiswürfeln füllen

mehrere löffelmulden vanilleeis hineingeben

mit heißem (!) espresso aufgießen

+ einem schluck flüssiger sahne

perfetto

 

1 über den affogato 

2 rezept für die madeleines

3 größere variante der französischen gläser

affogato (espresso mit vanilleeis)

zitronensirup (mit ingwer + schwarztee)

s o o o

mmer

f/r/ische

 

4  bio zitronen

1 stück ingwer

200 gramm rohrohrzucker (im original: 300)

3 teelöffel schwarztee

die schale einer zitrone als löckchen abreiben

den saft aller zitronen auspressen

in summe: 150 milliliter

 

zusammen mit dem geriebenen ingwer, 500 milliliter wasser + zucker (je mehr, desto konzentrierter) zum kochen bringen, etw einköcheln, vom herd ziehen

 

den schwarztee (in einem teefilter o säckchen) zugeben, 5 minuten ziehen lassen, anschl leicht ausdrücken + entfernen, evt nochmals kurz aufkochen

 

sirup durch ein sieb in sterilisierte flaschen abfüllen

ergibt gute 600 milliliter

süßt mineralwasser + schaumwein

creme, joghurt o eis

 

aus: nicole stich >delicious days<, gräfe und unzer 2008

zitronensirup (mit ingwer + schwarztee)